telc Deutsch B1 ist eine Deutsch-Prüfung als Sprachnachweis für die Einbürgerung

In Deutschland kooperiert die TELC GmbH mit der Bundesregierung für die Sprachprüfung zum Abschluss der Integrationskurse. Möchte jemand einen deutschen Pass beantragen, so kann der Nachweis über die erforderlichen Sprachkenntnisse über ein telc Zertifikat erfolgen. Zudem erkennt das Auswärtige Amt TELC Zertifikate im Rahmen des Ehegattennachzugs nach Deutschland an.

Wie ist die Prüfung aufgebaut? B1

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Die schriftliche Prüfung dauert 2 Stunden und 30 Minuten.

  1. Leseverstehen / Sprachbausteine (Wortschatz und Grammatik) 90 Minuten
  2. Hörverstehen 30 Minuten
  3. Schriftlicher Ausdruck 30 Minuten

Vor der mündlichen Prüfung haben Sie 20 Minuten Vorbereitungszeit. Die mündliche Prüfung dauert ca. 15 min, die in der Regel mit einer anderen Teilnehmerin/ einem anderen Teilnehmer abgelegt wird. Sie kann am Tag der schriftlichen Prüfung oder an einem anderen Tag stattfinden.